Spenden Sie!
Archiv 2014
Lesen Sie im Archiv 2014 Berichte von der Peter Maffay Stiftung sowie deren Freunde und Sponsoren.
Schulausflug nach Ca'n Sureda

29.04.2014 - Die drei- und vierjährigen Kinder zweier Grundschulklassen aus Alcúdia besuchten zum ersten Mal einen Biohof.

Nach Besichtigung der Käserei (bis 2012) und des Gemüsegartens, ging es über die Felder zur Finca Ca'n Llompart, wo die zwei Schulklassen erst mal eine Frühstückspause einlegten. Der Weg durch das Bachbett war für die 50 Kinder ein großes Abenteuer und der abschließende Besuch der Tiergehege brachte für manch kleinen Gast eine ganz neue Erfahrung mit sich.




Aktivitäten Erlebnisbauernhof in Radeln

27.04.2014 - Was schon alles auf dem Erlebnishof zu Ostern passiert ist:




Tabaluga Münze - Sonderprägung

Sonderprägung
"TABALUGA und die Zeichen der Zeit im Planetarium Hamburg"

Die Geschichte um den beliebten Drachen TABALUGA wurde für das
Planetarium Hamburg erstmalig als 360-Grad-Erlebnis produziert.

Mit Peter Maffays Musik kommt ein zauberhaftes Abenteuer rund um das Wesen
der Zeit als Weltpremiere an die Sternenkuppel des Hamburger Planetariums.

Die Hamburgerische Münze hat sich vor dem Hintergrund dieses besonderen Ereignisses entschlossen, die Kooperation mit dem Planetarium Hamburg und der Peter Maffay Stiftung eine Silbermedaille in einer limitierten Auflage von 2.000 Stück herauszugeben.



Weiterlesen


Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung!!!




Tag der offenen Tür auf Mallorca

Liebe Freundinnen und Freunde unserer Stiftung,

wie schon mitgeteilt, findet der Tag der offenen Türe in diesem Jahr bei unserem Projekt in Pollença auf Mallorca statt. Der Termin ist Samstag, der 27. September 2014 von 12.3o bis 18 Uhr. Wir bitten zu beachten, dass wir aufgrund von Umbauarbeiten und organisatorischen Umstrukturierungen in diesem Jahr den Tag der offenen Türe etwas "kleiner halten werden", d.h. es finden keine musikalischen Darbietungen und Präsentationen statt. Die Stiftungsarbeit steht im Vordergrund und es besteht die Möglichkeit, unsere Einrichtung Ca`n Llompart zu besichtigen sowie sich über die Arbeit der Stiftung zu informieren. Eine Bewirtung wird es ebenfalls geben, allerdings nicht in dem Umfang der letzten Jahre.

Da keine Parkplätze am Gelände vorhanden sind und die Zufahrtsstraßen weiterhin frei von parkenden Autos bleiben müssen, werden wir einen Shuttle-Dienst vom Parkplatz in Pollença (beim Kreisverkehr mit dem großen Hahn) zur Finca und auch wieder zurück anbieten.

Herzliche Grüße

Das Team der Peter Maffay Stiftung

Weiterlesen


Reittherapie

Hallo Zusammen,

wir sind Knut, Diavolo und Biskuit - wir sind drei Hengste und ausgebildete Therapiepferde hier auf dem Greinwaldhof in Tutzing. Heute hat uns eine Kindergruppe aus der Nähe von Ulm, die momentan zu Gast in Jägersbrunn sind, besucht.
Das war schön und das beste - wir konnten mit unserer sympathischen und gelassen Art fast alle Mädels überzeugen, wie toll wir sind und dass man trotz unserer Größe Vertrauen zu uns haben kann.

Die Jungs hatten eh keine Angst und haben gleich geholfen uns zu putzen bevor wir gesattelt wurden, die Mädels waren anfangs sehr skeptisch und ängstlich, aber vor allem Knut konnte ihnen ziemlich schnell die Angst nehmen. Schon nach kurzer Zeit haben mich die Mädels umarmt und hatten uns gern - yippie.

Nach einer kurzen Einführung von Susanne der Reittherapeutin konnten wir dann auch schon auf den Platz.
Wir haben ein paar Kunststückchen vorgeführt und dann ging es los.. Reiten auf unserem warmen Rücken - erst fanden es die Reiter ein wenig wackelig und unheimlich, aber schon in der zweiten Runde war das alles vergessen und es hat einfach nur noch Spaß gemacht.

Resi der Hofhund war natürlich auch mit dabei - die hat es immer zu wichtig... aber auch sie ist einfach nur lieb.

Wir sind uns sicher, für die Jugendlichen war es ein tolles Erlebnis und wir konnten ihnen die Angst vor uns Pferden nehmen und beweisen wir bedingungslos wir uns über Kinder und Jugendliche freuen.

Es grüßen Euch die Pferde vom Greinwaldhof




Peter Maffay Stiftung bekommt Echo 2014
für Soziales Engagement


Peter und unser ganzes Team freut sich sehr über diese tolle Auszeichnung. Auf ein baldiges Wiedersehen sowie

liebe Grüße vom gesamten Stiftungsteam




Bericht März vom Besuch in Radeln

ich bin vor ein paar Tagen wieder aus Radeln/Roadeş Rumänien zurückgekommen und möchte euch gerne berichten, was sich so im Dorf getan hat:

Weiterlesen


Bericht Kindergruppe aus Klausenburg/Cluj-Napoca
Radeln - der Ort an dem sich die Schönheit mit der Ewigkeit verflechtet


01.04.2014 - Dank einiger wunderbaren Menschen, Menschen mit großem Herzen, die ihre gesamte Energie und Widmung in den Dienst anderer gestellt haben, derjenigen, die Mitglieder der Geschäftsführung der Peter Maffay Stiftung/ Fundaţia Tabaluga sind, ist es uns gelungen auch in diesem Jahr einigen Kindern mit besonderen Bedürfnissen, die normalerweise nicht die Möglichkeiten dazu hätten, einige Tage im Kinderferiencamp anzubieten.

Weiterlesen


Reisebericht über die Fahrt nach Jägersbrunn

27.03.2014 - Liebe Julia Hoffmann, liebe Erika Weiß, lieber Peter Maffay,
sehr geehrte Damen und Herren der Stiftung,

mit diesen Zeilen möchten wir Euch DANKE sagen. Wir haben vom 10.-17. März 2014 eine Reise nach Jägersbrunn unternehmen dürfen. Von Anfang an hat uns Julia bei der Planung der Fahrt mit Rat und Tat zur Seite gestanden und hat unsere Wünsche und Vorstellungen berücksichtigt.

Auch bei Erika, die uns vor Ort betreut hat, haben wir uns sehr wohl gefühlt. Wir sind sehr stolz, die 920 km nach Jägersbrunn gereist zu sein – sicher ein Rekord für Gruppen aus Deutschland. Nach der Anreise am Montag sind wir um 16.30 Uhr in Jägersbrunn angekommen und wurden herzlich von Erika empfangen. Die Kinder haben sich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Auch der Kühlschrank war prall gefüllt. Daher haben wir nichts einkaufen müssen und waren für die ersten Tage gut versorgt.

Weiterlesen


Golden Charity –
Sony Music versteigert 150 Awards für den guten Zweck


München, 24.02.2014. Sony Music Entertainment startet eine einmalige Charity Aktion und versteigert 150 originale Platin- & Gold-Awards seiner Künstler für den guten Zweck. Als Partner betreut ebay die Online Spendenauktion. Unter www.goldencharity.de können Musikfans vom 6.3. bis 16.3.2014 Awards von Whitney Houston, Michael Jackson „Thriller“, Britney Spears „Hit Me Baby One More Time“, Andrea Berg, Celine Dion, Mariah Carey, Peter Maffay, ACDC, Bruce Springsteen und vielen weiteren Stars ersteigern. Die kompletten Erlöse aus der ebay Online Auktion gehen jeweils zur Hälfte an die Peter-Maffay-Stiftung und kids to life.

„Platin- und Gold-Awards sind der unmittelbarste Beweis überragender Künstlererfolge. Unser Wunsch ist es, dass diese Erfolge der Vergangenheit zu einem Teil der Zukunft von benachteiligten Kindern werden. Deshalb starten wir diese Charity-Aktion und setzen auf rege Teilnahme der Musikfans“, so Philip Ginthör, CEO Sony Music GSA.

Die Peter Maffay Stiftung wurde 2000 in Tutzing am Starnberger See gegründet. Schwerpunkt der Stiftungsarbeit ist die Durchführung von therapeutischen Aktivaufenthalten traumatisierter sowie benachteiligter Kinder und Jugendlicher. kids to life leistet aktuell schwerpunktmäßig humanitäre Hilfe in Syrien und versorgt u.a. syrische Kinder mit Hilfspaketen und unterstützt Schulen vor Ort.

Die komplette Awardliste und sämtliche Informationen sind unter www.goldencharity.de abrufbar.

http://www.kids-to-life.de
http://www.petermaffaystiftung.de


Eine Reise in eine etwas andere Welt

Reflexionsbericht der Jugendwohngemeinschaft Essen-Kray der Evangelischen Jugend- und Familienhilfe Essen gGmbH

24.02.2014 - Am Morgen des 13. August machte sich die Gruppe von fünf Mädchen und vier Jungen im Alter zwischen vierzehn und achtzehn Jahren mit zwei Betreuern auf den Weg zum Flughafen Düsseldorf Richtung Hermannstadt, mit Zwischenlandung in München. Die Jugendlichen waren gespannt und etwas aufgeregt, niemand von ihnen war bisher geflogen. Außerdem stellten wir uns die Frage: Was erwartet uns in Rumänien? Wie wird die Reise und der Aufenthalt dort sein? Am späten Nachmittag trafen wir in Hermannstadt ein und wurden mit einem Kleinbus abgeholt. Die Fahrt nach Roadeş dauerte ca. 2,5 Stunden und es war schon dunkel, als wir das Dorf erreichten. Wir wurden freundlich von Karin und Michael willkommen geheißen und natürlich mussten wir uns erst mal den „Bauch vollschlagen“. Wir bezogen die Zimmer und richteten uns ein. Unsere Ziele für die Reise könnte man wie folgt beschreiben:

Weiterlesen


NACHRUF

07.02.2014 - Nach 13 Jahren auf der Finca Ca'n Llompart, ist unser Ziegenbock Oskar friedlich eingeschlafen.

Für uns und unsere therapeutische Arbeit war Oskar etwas Besonderes, weil der direkte Kontakt zu einem unserer Tiere oftmals den Zugang zum Kind ermöglicht bzw. erleichtert. Seine zutrauliche Art half auch Ängste zu überwinden. Die Ängste vor Ungewohntem, vor Neuem, vor großen Tieren. Ein solch positiver erster Kontakt steigert oftmals das Selbstwertgefühl des Kindes, eines der Hauptziele unserer Stiftungsarbeit. Unter den Kindern war Oskar, der Ziegenbock, einer der "Lieblinge" unter den Hoftieren. Der freche Ziegenbock, der sobald er jemanden hörte oder den Futtereimer sah sofort am Törchen Wache hielt, um als erster den Kopf in den Eimer zu stecken. Der allen Anderen das Futter klauen wollte und mit seinem süßen Überbiss gemütlich und zufrieden die Blätter vom Baum abfraß. Nicht zuletzt war er mit dafür verantwortlich, dass die morgendliche Tierfütterung mit so viel Begeisterung seitens der Kinder begleitet wurde, die seit Jahren fester Bestandteil der Tagesstruktur auf Ca'n Llompart ist.

Für uns war Oskar aber auch ein beispielhaftes Bindeglied zwischen dem Biohof Ca'n Sureda und der therapeutischen Finca Ca'n Llompart. Durch Tiere wie Oskar, bekommen auch Stadtkinder, die nie zuvor auf einem Bauernhof waren, einen Eindruck in die landwirtschaftliche Arbeit wie zum Beispiel die Herstellung von Käse aus Ziegenmilch, die die Kinder in der Käserei (bis 2012) auf Ca'n Sureda miterleben. Nicht das Oskar jemals Milch gegeben hätte, er war ja ein Ziegenbock und keine Ziege.

Man möchte fast sagen, dass Oskar ein Teil des "Teams" war und so werden wir ihn natürlich auch ein wenig vermissen und viele Kinder, die mit ihm einige tolle, neue Erfahrungen gemacht haben, werden ihn in guter Erinnerung behalten!




Unser Pferd Amy

Darf ich mich vorstellen?

Mein Name ist Amy of Millbrook und ich bin eine Highlandponydame.

Dieses Jahr werde ich fünf Jahre alt. Vor einem Jahr bin ich auf einen tollen Hof an den Starnberger See gezogen. Ich sag euch, der Umzug hat sich gelohnt: große Weiden, gutes Futter, nette andere Ponys und vor allem die vielen Kinder, die mich jeden Tag besuchen. Ich mag Kinder echt gerne. Mein zukünftiger Beruf soll ja auch viel mit Kindern zu tun haben. Ich werde nämlich gerade als Therapiepony ausgebildet. Die Kinder sagen, ich mach das auch ganz gut und ich gebe mir wirklich Mühe.

Bald werde ich schneeweiß sein wie ein Märchenpferd (momentan trage ich ja noch mein dunkles Kinderfell). Uns Highländern sagt man auch nach, dass wir sehr stolze kleine Pferde sind - vielleicht manchmal ein wenig stur, aber immer sehr liebenswert also wie gemacht für die Arbeit mit den Kindern. ..und deshalb habe ich dieses Jahr auch schon am Stephaniritt in Tutzing teilgenommen und habe meine ganze Souveränität ausgespielt.... völlig gelassen bin ich meine Runde gelaufen.




SCHECKÜBERGABE VON 8.000 EURO
von uniVersa Versicherung


06.02.2014 - Die uniVersa Versicherungen unterstützen durch eine Spende von 8.000 Euro die Peter Maffay Stiftung. Am 04. Februar übergab uniVersa Vorstandsvorsitzender Gerhard Glatz den Spendenscheck an Albert Luppart, den Geschäftsführer der Peter Maffay Stiftung.

Gesellschaftliche Verantwortung und soziales Engagement haben bei der uniVersa eine lange Tradition. Immer zum Jahreswechsel werden, ganz nach dem Motto der uniVersa „Bei uns sind Sie zu Hause“, Menschen unterstützt, die wenig oder überhaupt keine Perspektiven im Leben haben. Durch Verzicht des Versandes von Weihnachtspost und -präsenten werden Ressourcen frei, die mit der Aktion „Spenden statt Schenken“ zur finanziellen Unterstützung von gemeinnützigen Hilfsprojekten verwendet werden.




Stern Magazin berichtet über Peter Maffay
und Peter Maffay Stiftung


Liebe Freunde,

im Stern von dieser Woche (Erscheinungsdatum heute 23.1.2014) ist ein großartiger Bericht über Peter Maffay sowie die Peter Maffay Stiftung. Unser Projekt im rumänischen Radeln (Roadeş) wird hier ausführlich beschrieben. Sehr empfehlenswert….

Herzliche Grüße
Eurer Stiftungsteam